Kapstadt

Kapstadt - SüdafrikaKapstadt ist die zweitgrößte Stadt Südafrikas und liegt an der Südspitze Afrikas in der Provinz Westkap. In der Stadt leben ca. 3,74 Mio. Menschen.

Kapstadt ist eine wunderbare Stadt und eine Reise dorthin steht, zurecht, sicher bei vielen „Fernweh-Erkrankten“ ganz oben auf der Bucketlist.

Kapstadt und die Einheimischen strahlen eine unglaubliche Lockerheit und Lebensfreude aus und die Lage am Meer mit dem Tafelberg als Wahrzeichen im Hintergrund, die bunten Häuser, herrliche Strände und Weine machen Kapstadt zu einem absoluten Traumziel. Auch die Region um Kapstadt gehört landschaftlich zu den absoluten Traumzielen.

Waterfront mit dem Tafelberg © PhotoSky / Shutterstock.com

Getrübt wird dieses nur durch die hohe Kriminalität im Lande, die auch in Kapstadt nicht halt macht. Wenn Du aber einige Vorsichtsmaßnahmen befolgst ist Kapstadt ein problemlos zu bereisendes Reiseziel. Kapstadt wird Dich in ihren Bann ziehen.

Einreisebestimmungen:

Deutsche Staatsbürger benötigen für die Einreise nach Südafrika einen mindestens 30 Tage über die Reise gültigen Reisepass. Außerdem solltest Du darauf achten, dass in Deinem Pass bei der Ausreise noch mindestens zwei Seiten, für die Visastempel, frei sind.

Für einen Aufenthalt von bis zu 90 Tagen benötigst Du als deutscher Staatsbürger kein Visum. Neben dem Pass musst Du noch im Besitz eines Rückflugtickets sein.

Aktuelle und ausführlichere Informationen bekommst Du auf den Internetseiten des Auswärtigen Amtes oder der südafrikanischen Botschaft in Deutschland.

Sicherheitshinweise:

Südafrika hat mit einer hohen Kriminalitätsrate zu kämpfen. Dies gilt vor allem für die Großstädte im Land. Wenn Du gewisse Vorsichtsmaßnahmen beherzigst, kannst Du aber einen wunderschönen Aufenthalt in Kapstadt genießen. Nach Anbruch der Dunkelheit solltest Du es möglichst vermeiden zu Fuß unterwegs zu sein. Nimm lieber ein Taxi wenn Du den Weg zurück ins Hostel oder Hotel antrittst oder Du bewegst Dich in einer größeren Gruppe.

Achte auch darauf, dass Du auf teure Wertgegenstände wie Schmuck, Uhren und viel Bargeld verzichtest.

Ausflüge in die Townships solltest Du nur in einer organisierten Tour unternehmen und wenn Du Südafrika mit dem Mietwagen bereist, solltest Du in den Städten darauf achten, dass keine Wertgegenstände oder Taschen im Wageninneren liegen. Es kommt immer wieder vor, dass an Ampeln die Türen aufgerissen oder die Scheiben eingeschlagen werden und die Wertgegenstände geklaut werden.

Das Auswärtige Amt gibt viele weitere nützliche Tipps und Hinweise zum Reisen in Südafrika.

Bezahlen in Kapstadt:

In Kapstadt bezahlst Du dem Südafrikanischen Rand (ZAR). 1 Rand sind 100 Cent. Derzeit beträgt der Kurs (05/2017):

1 € = 14,83 ZAR
100 ZAR = 6,74 €

1 CHF = 13,58 ZAR
100 ZAR = 7,37 CHF

Mit den gängigen Kreditkarten und/oder Deiner EC-Karte bekommst Du an den meisten Geldautomaten Bargeld. Voraussetzung ist, dass diese an das Maestro-System angeschlossen sind.

Achte beim Geldabheben darauf, dass die Automaten in einer „sicheren“ Umgebung wie einer Shopping Mall, einer Bank oder einem Supermarkt stehen. Automaten auf der Straße sollten, wenn möglich, gemieden werden.

Empfehlenswert ist die Visa-Card der DKB Bank mit der Du im Ausland kostenlos Bargeld abheben kannst.

DKB-Cash - Das kostenlose Girokonto vom Testsieger

Wichtige Telefonnummern & Konsulate:

Die Landesvorwahl in Südafrika lautet: +27

Polizei: 10 111

Rettungsdienst: 10 177 oder 112

Deutsche Generalkonsulat in Kapstadt:

Tel. +27 21 405 30 00

Adresse:

Roeland Park (im selben Gebäude wie e-tv)
4 Stirling Street
Eingang: oberes Ende Stirling Street
Zonnebloem 7925
Kapstadt

Internetseite des Deutschen Generalkonsulats

Österreichische Botschaft in Pretoria:

Tel. +27 12 45 29 155

Adresse:

454 A Fehrsen Street
Brooklyn, Pretoria 0181

Schweizerische Botschaft in Pretoria:

Tel. +27 12 452 06 60

Oder per E-Mail: pre.vertretung@eda.admin.ch

Adresse:

225 Veale Street
New Muckleneuk 0181

Zeitzone & Zeitverschiebung Kapstadt:

In Kapstadt gilt die Zeitzone „South African Standard Time“ (SAST). Die Zeitverschiebung zur Mitteleuropäischen Sommerzeit (MESZ) beträgt +/-0 Stunden.

Klima & Beste Reisezeit in Kapstadt:

In Kapstadt herrscht mediterranes Klima. Durch die Lage auf der Südhalbkugel sind die Jahreszeiten vertauscht. Wenn in Europa Sommer ist herrscht in Südafrika der Winter und im europäischen Frühling ist in Südafrika Herbst und umgekehrt. In Kapstadt wird das Klima stark durch den Atlantik beeinflusst. Die Sommer in Kapstadt können sehr heiß und trocken werden. Die Winter sind mild mit häufigeren Niederschlägen.

Kapstadt kann durch das milde Klima das ganze Jahr über gut bereist werden. Im südafrikanischen Winter (unserem Sommer) geht es überall etwas ruhiger zu. Die Temperaturen sind immer noch recht angenehm, aber man muss sich immer wider auf Regen einstellen.

Im südafrikanischen Sommer (von Oktober bis Februar) ist es sehr überlaufen. Viele Südafrikaner aus den Städten verbringen ihren Urlaub in Kapstadt.

Vom Flughafen in die Stadt:

Kapstadt ist u. a. über den Flughafen „Cape Town International Airport“ erreichbar. Der Flughafen liegt ca. 20 km östlich von Kapstadt.

Wir beschreiben Dir nachfolgend, wie Du vom Flughafen ins Zentrum von Kapstadt kommst.

Mit dem Bus:

Eine schnelle, kostengünstige und bequeme Art vom Flughafen ins Zentrum von Kapstadt zu gelangen ist der „MyCiTi“ Shuttle Bus. Der Vorteil gegenüber einem Taxi ist, dass der Bus selten bis gar nicht im Stau fest steckt, da dieser eine eigene Busspur hat. Eine Fahrt vom Airport zum Civic Centre dauert ca. 25 Minuten. Der Bus Richtung Zentrum fährt zwischen 05.10 und 22.00 Uhr alle 20 Minuten.

Tickets für den Bus bekommst Du z. B. an der Bus-Station am Flughafen oder wenn es vom Zentrum wieder zurück zum Flughafen geht an den Kiosks am Civic Centre.

Für die Benutzung der Busse musst Du eine Prepaid myconnect card kaufen. Die Karte kostet 35,00 ZAR (ca. 2,40 €). Mit einem PIN kannst Du die Karte aufladen. Du bekommst die myconnect card an den MyCiTi station Kiosks. Eine Übersicht mit allen Verkaufsstellen bekommst Du hier.

Alle weiteren Informationen wie Abfahrtzeiten und Haltestellen kannst Du hier aufrufen.

Mit dem Taxi/UBER:

Taxis stehen am Flughafen bereit. Viele Taxis in Kapstadt sind nicht mit einem Taxameter ausgestattet. Eine Fahrt mit Taxameter ins Stadtzentrum kostet ca. 300,00 – 400,00 ZAR (ca. 20,00 – 27,00 €). Es gibt auch Taxiunternehmen, die einen Fixpreis anbieten. Am besten klärt man den Fahrpreis vor Antritt der Fahrt.

Weitere Fahrpreise und Informationen bekommst Du hier.

Oder Du rufst Dir ein UBER.

Mit dem Bus/Zug von/nach Kapstadt:

Eine günstige Möglichkeit Südafrika mit dem Bus zu entdecken sind die Kleinbusse des Anbieters „Baz Bus“, der besonders unter Backpacker sehr beliebt ist.

Der Bus fährt z. B. die Garden Route entlang. Von Kapstadt nach Port Elizabeth, Durban bis nach Johannesburg. Neben den Busbahnhöfen halten die Busse auch an über 180 Backpacker Hostels an. Die Baz Busse sind wirklich eine empfehlenswerte Art, das Land zu entdecken.

Alle weiteren Informationen, wie Fahrpläne, Tickets, Travel Passes usw., bekommst Du hier.

Neben den oben beschriebenen Kleinbussen gibt es in Südafrika noch die großen Linienbusse, mit denen Du Südafrika bereisen kannst. Neben den großen Städten in Südafrika fahren diese Busse auch in die benachbarten Länder, wie z. B. nach Windhoek in Namibia.

Wir listen Dir hier ein paar große Anbieter auf:

Intercape

Greyhound

TransLux

Neben den Bussen kannst Du Südafrika auch mit dem Zug bereisen. Es gibt tägliche Verbindungen in die großen Städte.

Die Züge von Shosholoza Meyl fahren von Kapstadt z. B. nach Johannesburg, Queenstown oder East London.

Die Züge fahren am Hauptbahnhof (Cape Town Central Station) ab. Dieser befindet sich in der Adderley Street.

Mietwagen in Kapstadt:

Wenn Du Dir in Kapstadt einen Mietwagen ausleihen möchtest stehen Dir am Flughafen, im Ankunftsbereich, folgende Verleihfirmen zur Verfügung.

Bidvest Car Rental

Capital Car Hire

first Car Rental

Tempest Car Hire

Woodford

Fortbewegung in Kapstadt:

In Kapstadt gibt es die MyCiti Stadtbusse. Für die Benutzung der Busse musst Du eine Prepaid myconnect card kaufen. Die Karte kostet 35,00 ZAR (ca. 2,40 €). Mit einem PIN kannst Du die Karte aufladen. Du bekommst die myconnect card an den MyCiTi station Kiosks. Eine Übersicht mit allen Verkaufsstellen bekommst Du hier.

Weitere Informationen bekommst Du hier.

Neben den Bussen gibt es auch die sogenannten Rikki-Taxis. Diese Kleinbusse sind deutlich günstiger als die „normalen“ Taxis. Der Fahrpreis wird vorab ausgehandelt.

Da Busse in den Abendstunden oftmals nicht mehr fahren, bist Du auf ein Taxi angewiesen. Da es recht schwierig ist, ein Taxi auf der Straße anzuhalten, solltest Du an zentrale Orte gehen, an denen oft mehrere Taxis auf Fahrgäste warten. Dies können z. B. größere Hotels oder natürlich ein Taxistand sein.

Neben den Bussen gibt es auch einige Zugverbindungen, die Kapstadt mit den Vororten verbinden. Interessant ist die „Southern Line“, die von Kapstadt, die False Bay Küste entlang, bis nach Simonstown fährt.

Es gibt zwei Arten von Tickets. Das Standard Ticket oder das sogenannte Metro Plus Ticket. Der Metro Plus hat bessere Sitze und ist außerhalb der Rush Hour nicht so überfüllt. Aus Sicherheitsgründen empfiehlt es sich, immer ein Ticket der 1. Klasse zu kaufen. Die Züge fahren am Hauptbahnhof (Cape Town Central Station) ab. Dieser befindet sich in der Adderley Street.

Den Fahrplan kannst Du hier aufrufen.

Unterkünfte in Kapstadt:

Wir listen hier keine Unterkünfte auf, da es dafür Portale gibt, die es Dir komfortabel und einfach machen eine Unterkunft in allen Preisklassen zu finden. Solltet Ihr aber ganz besondere Empfehlungen haben, lasst uns diese wissen. Nach einer Prüfung werden wir hier einige auflisten.

Ansonsten empfehlen wir folgende Portale:

Für Hostels:

HOSTELWORLD

Für Hotels:

Booking.com Hotels in Kapstadt

Für Ferienwohnungen & Ferienhäuser:

FeWo-direkt

Für Privatunterkünfte:

Airbnb

Wenn das alles nichts für Dich ist, kannst Du auch auf couchsurfing.com suchen. Hier kannst Du auch einen kostenlosen Schlafplatz finden.

Nachtleben in Kapstadt:

Arcade – coole neue Bar in Kapstadt – es gibt dort auch Kleinigkeiten zum Essen – 152 Bree Street – Tel. +27 60 861 05 11

Era Nightclub – angesagter Nachtclub mit Elektromusik – 71 Loop Street

Shimmy Beach Club – cooler Club mit Beach Area und Glaspool zum Feiern – an der V&A Waterfront – South Arm Road

Beerhouse on Long – Bierliebhaber kommen hier auf ihre Kosten – hier gibt es über 99 verschiedene Sorten Craft Beer – 223 Long Street

Eine Übersicht mit weiteren Kneipen und Bars in Kapstadt findest Du hier.

Wenn Du Tipps für coole Kneipen & Clubs hast, teile uns diese, bis der User-Bereich geht, unter: presse@airlinecheck24.de mit. Danke für Deine Unterstützung…

Essen und Trinken in Kapstadt:

Markthalle „Market on the Wharf“ – hier bekommst Du unglaublich gutes Streetfood – direkt an der V&A Waterfront – Dock Road

NV-80 – sehr gutes Steakhouse in Kapstadt – 76 Regent Road – Tel. +27 21 439 71 12

Royale Eatery – hier bekommst Du u.a. richtig gute hausgemachte Burger – 273 Long Street – Tel. +27 21 422 45 36

Kloof Street House – super leckeres Restaurant in tollem Ambiente – 30 Kloof Street – Tel. +27 21 423 44 13

Mzansi – Restaurant mitten in dem Township „Khayelitsha“ – fantastisches afrikanisches Essen in einer schönen familiären Atmosphäre – Tisch muss vorab reserviert werden – 45 Harlem Avenue

Chefs Warehouse – ausgezeichnetes Restaurant mit Terrasse und freundlichem Service – 92 Bree Street – Tel. +27 21 422 01 28

Gibson’s Gourmet Burgers & Ribs – wie der Name schon sagt, ausgezeichnete Sparribs und Burger – mit Außenterrasse – an der V&A Waterfront, Shop 157 Lower Level

Wenn Du Tipps für gute Restaurants, Essensstände, Lebensmittelgeschäfte oder kleine Produzenten hast, teile uns diese, bis der User-Bereich geht, unter: presse@airlinecheck24.de mit. Danke für Deine Unterstützung…

Cafés und Frühstück in Kapstadt:

Jarryds – ein fantastischer Ort zum Frühstücken – 90 Regent Road – Tel. +27 60 748 01 45

Schwarzbrotgold – super deutsche Bäckerei in einem Vorort von Kapstadt, in Milnerton – Cnr. Koeberg & Kildare Rds.

Jason Bakery – hier kann der Tag mit einem tollen Frühstück beginnen – 185 Bree Street – Tel. +27 21 424 56 44

New York Bagels – Klasse Bagels zum Frühstück – 44 Harrington Street – Tel. +27 21 820 43 59

Einkaufen & Märkte in Kapstadt:

Oranjezicht City Farm Market – Der City Farm Market ist ein toller Markt mit regionalen Köstlichkeiten – Sa. von 08.30 – 14.00 Uhr – Granger Bay, V&A Waterfront

The Old Biscuit Mill – Neighbour Goods Market – tolle Markthalle mit regionalen Erzeugnissen – ein Besuch ist absolut empfehlenswert – geöffnet: Mo. – Sa. von 09.00 – 14.00 Uhr – 373-375 Albert Road

Wenn Du Tipps für coole Läden hast, teile uns diese, bis der User-Bereich geht, unter: presse@airlinecheck24.de mit. Danke für Deine Unterstützung

Kapstadt mit dem Fahrrad oder Roller:

Wenn Du Kapstadt mit dem Fahrrad oder einem Roller erkunden möchtest, verlinken wir Dir nachfolgend einige Verleih Firmen auf.

Up Cycles – hier gibt es Fahrräder für 220,00 ZAR (ca. 15,00 €) am Tag – es gibt mehrere Mietstationen in Kapstadt

Cape Town Cycle Hire

– CapeTown Scooter Hire – hier gibt es Roller ab 250,00 ZAR (ca. 17,00 €) am Tag

ScootDr. – Roller ab 300,00 ZAR (ca. 20,00 €) am Tag – Castle Mews, 16 Newmarket Street, Foreshore

u. a.

Sehenswertes in Kapstadt & Reisetipps:

Um Dich in Kapstadt zurechtzufinden empfehlen wir immer das App „maps.me“. Hier kannst Du Dir im Vorfeld Deiner Reise das benötigte Kartenmaterial runterladen und dann im Land offline navigieren. Gerade im Ausland, wenn man nicht immer eine Internetverbindung hat, ist das sehr praktisch.

Kapstadt - Panorama - Südafrika
Kapstadt – Panorama © michaeljung / Shutterstock.com
Kapstadt - City Hall - Südafrika
City Hall von Kapstadt © michaeljung / Shutterstock.com

– Tafelberg Cable Car

Den besten Blick auf Kapstadt hast Du zweifelsohne vom Tafelberg. Von dort oben liegt Dir die ganze Stadt zu Füßen. Es gibt eine Seilbahn, die Dich in ca. 5 Minuten auf den Tafelberg bringt.

Mit dem MyCiTi shuttle service kommst Du von der Haltestelle „Lower Tafelberg Road“ zur Talstation der Seilbahn. Weitere Möglichkeiten, wie Du zur Talstation kommst, sind hier beschrieben.

Kapstadt - Cable Car auf den Tafelberg - Südafrika
Cable Car auf den Tafelberg © Quality Master / Shutterstock.com

Derzeit kostet die Hin- und Rückfahrt mit der Seilbahn für Erwachsene 255,00 ZAR (ca. 17,00 €). Studenten bezahlen 130,00 ZAR (ca. 9,00 €). Um Warteschlangen zu vermeiden, kannst Du Dein Ticket auch schon online kaufen.

Die Fahrzeiten der Seilbahn hängt von der Jahreszeit ab. Du kannst diese hier aufrufen.

Adresse der Talstation: Tafelberg Road

Weitere Informationen bekommst Du hier.

– V&A Waterfront

Die V&A Waterfront ist das „Zentrum“ Kapstadts. Hier kommt jeder mal vorbei. Auf der Flaniermeile, direkt am Wasser, gibt es unzählige Restaurants, Cafés, Bars, Geschäfte und Shopping Center.

Kapstadt - V&A Waterfront - Südafrika_opt
V&A Waterfront © WitR / Shutterstock.com

Wenn man in westliche Richtung die Beach Road weiter läuft, kommt man zum Cape Town Stadium, das für die Fußball WM 2010 erbaut wurde, und in dem z. B. das Viertelfinalspiel zwischen Argentinien und Deutschland stattfand.

– Cape Town Stadium Tour

Das Cape Town Stadium, das für die Fußball WM 2010 erbaut wurde, kann im Rahmen einer geführten Tour besichtigt werden. In dem Stadion finden bis zu 64.100 Zuschauer Platz. Hier trägt u. a. der südafrikanische Verein Ajax Cape Town seine Heimspiele aus.

Beginn der Touren:

Mo. – Fr. um 10.00, 12.00 und um 14.00 Uhr. Die Tour dauert ca. 1 Stunde.

Die Tour kostet für Erwachsene 45,00 ZAR (ca. 3,00 €).

Adresse: Fritz Sonnenberg Rd.

Weitere Informationen bekommst Du hier.

– Stände von Camps Bay & Clifton

In den Stadtteilen Camps Bay & Clifton gibt es die schönsten Strände und die vielleicht teuersten Immobilien Kapstadts.

Kapstadt - Strand von Camps Bay - Südafrika
Strand von Camps Bay © LMspencer / Shutterstock.com

– Botanischer Garten Kirstenbosch

Der Kirstenbosch Botanische Garten ist eine wunderschöne Gartenanlage am Osthang des Tafelberges und gilt als einer der schönsten Botanischen Garten weltweit. Ein Besuch in diesem Gartenparadies ist absolut empfehlenswert.

Öffnungszeiten:

September – März täglich von 08.00 – 19.00 Uhr
April – August täglich von 08.00 – 18.00 Uhr

Der Eintritt kostet für Erwachsene 60,00 ZAR (ca. 4,00 €)

Die Adresse lautet: Rhodes Drive, Newlands

Weitere Informationen bekommst Du hier.

– Stadtviertel Bo Kaap

Bo Kaap ist ein buntes und multikulturelles Stadtviertel von Kapstadt, das durch die vielen bunten Häuser, engen Gassen mir Kopfsteinpflaster und Moscheen bekannt geworden ist. Bo Kaap liegt zwischen dem Zentrum Kapstadts und dem Signal Hill und ist eines der meistbesuchten Orte Kapstadts.

Kapstadt - Das Stadtviertel Bo Kaap - Südafrika
Das Stadtviertel Bo Kaap © MG Africa / Shutterstock.com

Als Ausgangsort zur Erkundung des Stadtviertels dient z. B. das Bo Kaap Museum in der 71 Wale Street.

Adresse: 71 Wale Street

– Robben Island Museum

Der Grand Central Terminal ist mit einer Fläche von beinahe 200 qkm der größte Bahnhof der Welt. Es gibt hier 44 Bahnsteige und 67 Gleise. Den Bahnhof und das hektische Treiben der Pendler und Reisenden sollte man sich auf jeden Fall einmal anschauen. Auch das Bahnhofsgebäude ist einen Abstecher wert.

Die Adresse lautet: 15 Vanderbilt Ave. – Metro: Grand Central – 42 St. Station

– Lions Head

Wenn Du in Kapstadt bist, solltest Du auch unbedingt den Lions Head „besteigen“. Der Ausblick ist gigantisch. Der Aufstieg ist in 45-60 Minuten zu schaffen. Wenn Du mit dem Auto unterwegs bist, gibt es einen Parkplatz in der Signal Hill Road. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln kannst Du den Bus Nr. 106 oder 107 zur Haltestelle „Kloof Nek“ nehmen.

Ausflugsziele in der Umgebung von Kapstadt:

– Cape Point

Der Cape Point liegt ca. 70 km südlich von Kapstadt am Südende der Kap Halbinsel. Es gibt dort die „Flying Dutchman Funicular“, mit der Du zu einem schönen Aussichtspunkt mit Leuchtturm kommst. Vom Cape Point hast Du auch einen guten Ausblick auf das „Kap der Guten Hoffnung“. Du kannst auch zu Fuß zum Leuchtturm laufen. Es führt ein steiler Weg mit über 120 Stufen hinauf.

Die Hin- und Rückfahrt mit der Bahn kostet 65,00 ZAR (ca. 4,40 €).

– Kap der Guten Hoffnung

Wenige Kilometer vom Cape Point entfernt liegt das berühmte „Kap der Guten Hoffnung“. Das Kap der Guten Hoffnung ist der südwestlichste Punkt des afrikanischen Kontinents.

Der Eintritt zum Kap der Guten Hoffnung kostet für Erwachsene derzeit 135,00 ZAR (ca. 9,00 €).

– Küstenstraße „Champman’s Peak Drive“

Die wunderschöne, ca. 12 km lange, Küstenstraße verbindet die beiden Orte Hout Bay und Noordhoek. An der Straße gibt es immer wieder Parkplätze und Aussichtspunkte bei denen Du das herrliche Panorama genießen kannst.

– Weingüter des Constantia Valley

Eine Fahrt durch das landschaftlich wunderschöne Constantia Valley ist ebenfalls ein schöner Tagesausflug von Kapstadt. In nur ca. 20 Minuten bist Du mit dem Auto im Constantia Valley und kannst dort eines der unzähligen schönen Weingütern besuchen und Dich mit absoluten Spitzenwein eindecken.

Eine Übersicht über die Weingüter bekommst Du hier. Unbedingt die Öffnungszeiten der Weingüter beachten.

– Simon’s Town

Der kleine hübsche Küstenort ist von Kapstadt aus auch mit der Bahn erreichbar. Die „Southern Line“ führt vom Hauptbahnhof in Kapstadt bis nach Simon’s Town. Etwa 2 km südlich der Stadt befindet sich der „Boulders Beach“ mit seiner großen Pinguin-Kolonie.

Den Fahrplan kannst Du hier aufrufen.

– Muizenberg

Etwa 26 km südlich von Kapstadt befindet sich der kleine Küstenort Muizenberg, der für seine bunten Strandhäuschen und den Kilometer langen Sandstrand bekannt ist. Der Ort liegt auch an der „Souther Line“ Eisenbahnroute von Kapstadt nach Simon’s Town.

Strandhütten - Südafrika
Bunte Strandhütten © Richard Cavalleri / Shutterstock.com

Den Fahrplan kannst Du hier aufrufen.

– Franschhoek

Das Franschhoek Tal ist ein weiteres Weinanbaugebiet unweit von Kapstadt. Von Kapstadt nach Franschhoek sind es ca. 90 km. Neben dem sehenswerten Ort ist vor allem die Region um Franschhoek mit seinen schönen Weingütern sehenswert. Neben fantastischen Wein gibt es hier eine große Auswahl an sehr guten Restaurants.

Du kannst die Gegend auch mit der Franschhoek Wine Tram erkunden. im Rahmen der Tram Fahrt werden auch Transfers von und nach Kapstadt angeboten.

Eine Übersicht über die Weingüter, Unterkünfte und Restaurants und vieles mehr bekommst Du hier.

– Garden Route

Wenn Du einen längeren Aufenthalt in Südafrika planst, bietet sich auf jeden Fall eine Fahrt entlang der „Garden Route“ an. Die Tour beginnt im ca. 384 km von Kapstadt entfernten Mossel Bay und führt bis ins ca. 200 km entfernte Storms River. Lohnenswerte Ziele sind z. B. die Stadt George, die schönen Strände von Plettenberg Bay, das atemberaubende Naturerlebnis „Nature’s Valley“ und vieles mehr.

Eine sehr gute Seite über die Garden Route findest Du hier.

– Westküste

Auch die Westküste, nördlich von Kapstadt, bis ins ca. 260 km entfernte Lamberts Bay, hat ihren Reiz. Die Landschaft ist durch ein raueres und trockeneres Klima, als bspw. an der Garden Route, geprägt. Interessante Ziele sind z. B. Robben Island, mit dem ehemaligen Gefängnis von Nelson Mandela, Bloubergstrand mit fantastischen Ausblicken auf den Tafelberg, das verschlafene Fischerdörfchen Yzerfontein oder der schöne Ort Langebaan mit seinen schönen Stränden und der Lagune im nahen West Coast National Park.

– Robben Island

Auf der vor Kapstadt im Atlantik liegende Insel Robben Island befindet sich das ehemalige Gefängnis von Nelson Mandela. Das Gefängnis ist heute ein Museum, das besichtigt werden kann. Nelson Mandela verbrachte beinahe 20 Jahre seines Lebens in dem Gefängnis. Robben Island gehört seit 1999 zum Weltkulturerbe der UNESCO.

Von Kapstadt fahren Fähren nach Robben Island, die von der V&A Waterfront ablegen. Ein Ticket für Tour nach Robben Island, inkl. Eintritt und Fähre kostet derzeit 320,00 ZAR (ca. 21,50 €). Die Fähren fahren derzeit täglich um 09.00, 11.00 und 13.00 Uhr.

Weitere Informationen bekommst Du hier.

Mit dem Flugzeug nach Kapstadt:

Derzeit wird Kapstadt von folgenden Airlines direkt angeflogen.

Von Deutschland aus:

Lufthansa von/nach Frankfurt am Main

South African Airways von/nach Frankfurt am Main

Von Österreich aus:

Derzeit keine Direktverbindungen nach Kapstadt.

Von der Schweiz aus:

Derzeit keine Direktverbindungen nach Kapstadt.

Außerdem wird Kapstadt u. a. von folgenden Airlines von folgenden Städten aus direkt angeflogen:

Air France von/nach Paris

Air Mauritius von/nach Mauritius

Air Namibia von/nach Windhoek

British Airways von/nach London Heathrow

Emirates von/nach Dubai

Ethiopian Airlines von/nach Addis Abeba

KLM von/nach Amsterdam

Kulula von/nach Durban, Johannesburg

Mango von/nach Durban, Johannesburg

Qatar Airways von/nach Doha

Safair von/nach Durban, Johannesburg

South African Airways von/nach Bloemfontein, Johannesburg, Pretoria, Windhoek

TAAG Angola Airlines von/nach Luanda

Turkish Airlines von/nach Istanbul

Copyright Beitragsbild/Image Head: © michaeljung / Shutterstock.com

Alle Angaben ohne Gewähr. Wir sind bemüht, die veröffentlichten Informationen so aktuell wie möglich zu halten.