Bukarest

Bukarest - RumänienBukarest ist die Hauptstadt Rumäniens und mit ca. 1,90 Mio. Einwohnern die größte Stadt des Landes.

Bukarest ist das ideale Reiseziel für alle, die an spannenden Reisezielen abseits der bekannten Touristenpfade interessiert sind. Die rumänische Hauptstadt wird immer noch unterschätzt und hat für Städtereisende einiges zu bieten. Architektonische Gegensätze prägen das Stadtbild Bukarests. Das „Paris des Ostens“ beeindruckt mit Prachtboulevards nach dem Vorbild der Champs-Élysées, dem Zuckerbäckerstil aber auch die sozialistischen Plattenbauten sind im Stadtbild allgegenwärtig.

Für alle Reisenden, die etwas Neues entdecken möchten bietet sich Bukarest für ein Wochenend-Trip auf jeden Fall als interessantes und spannendes Reiseziel an.

Bukarest - Parlamentspalast vom Boulevard Unirii - Rumänien
Parlamentspalast vom Boulevard Unirii © trabantos / Shutterstock.com
Bukarest - verfallene Gebäude - Rumänien
In den Nebenstraßen sind die Gebäude dem Verfall preisgegeben © Danilovski / Shutterstock.com

Einreisebestimmungen:

Deutsche Staatsbürger benötigen für die Einreise nach Rumänien einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Aktuelle Reisehinweise erteilt das Auswärtige Amt.

Bezahlen in Bukarest:

In Bukarest bezahlt man mit der Rumänische Leu (RON). 1 Rumänischer Leu sind 100 Bani. Derzeit beträgt der Kurs (06/2017)

1 € = 4,59 RON
1 RON = 0,22 €

1 CHF = 4,29 RON
1 RON = 0,24 CHF

Mit einer Bankkarte (EC-Karte) oder einer gängigen Kreditkarten bekommt man an den meisten Geldautomaten Bargeld.

Wichtige Telefonnummern & Botschaften:

Die Landesvorwahl in Rumänien ist +40

Notrufnummer: 112

Polizei: 955, Feuerwehr: 981, Krankenwagen: 961

Deutsche Botschaft in Bukarest:

Tel. +40 21 202 98 30 oder in sehr dringenden Notfällen Tel. +40 721 374 786

Oder per E-Mail: info@bukarest.diplo.de

Adresse:

Str. Cpt. Av. Gheorghe Demetriade 6-8
011849 Bukarest

Österreichische Botschaft in Bukarest:

Tel. +40 21 201 56 12

Adresse:

Dumbrava Rosie 7
020 461 Bukarest

Schweizerische Botschaft in Bukarest:

Tel. +40 21 206 16 00

Oder per E-Mail: buc.vertretung@eda.admin.ch

Adresse:

16-20, Grigore Alexandrescu Str., 4. Etage
010626 Bukarest

Klima in Bukarest & Beste Reisezeit:

In Bukarest herrscht gemäßigtes kontinentales Klima mit ausgeprägten Jahreszeiten. Die Sommer-Monate können recht warm werden und Temperaturen um die 30 Grad sind keine Seltenheit. Die Winter sind dagegen recht kalt. Minustemperaturen von Dezember bis Februar sind in Bukarest nicht ungewöhnlich.

Die ideale Reisezeit ist von April bis Oktober. Allerdings sind die Temperaturen im Juli und August am heißesten.

Vom Flughafen in die Stadt:

In Bukarest gibt es zwei Flughäfen. Den größten Flughafen des Landes, den Airport „Henri Coandă„, der auch unter dem Namen „Otopeni“ bekannt ist. Der Flughafen befindet sich ca. 20 km nördlich des Stadtzentrums.

Der zweite Flughafen heißt Flughafen Bukarest-Băneasa. Dieser liegt zwar nur 4 km vom Stadtzentrum entfernt, wird aber ausschließlich für den Geschäftsreiseverkehr genutzt. Wir gehen deshalb nicht weiter auf diesen Flughafen ein.

Nachfolgend beschreiben wir, wie man vom Airport Henri Coandă ins Zentrum von Bukarest gelangt.

Mit dem Bus:

Die Buslinie „780 Express Line“ verbindet den Flughafen mit dem Bahnhof „Gara de Nord“. Dort hat man auch Anschluss an das Metro-Netz von Bukarest (Metro-Station: Gara de Nord). Den Busfahrplan mit den einzelnen Haltestellen kann man hier aufrufen.

Eine weiterer Bus ist die Linie „783 Express Line“, der ebenfalls ins Stadtzentrum von Bukarest fährt. Den Busfahrplan mit den einzelnen Haltestellen findet man hier.

Die Bushaltestellen für beide Busse befinden sich vor der Ankunfts- und Abflugshalle. Eine einfache Fahrt kostet derzeit 3,50 RON (ca. 0,80 €).

Mit dem Zug:

Etwas umständlicher ist die Fahrt mit dem Zug ins Zentrum von Bukarest, da man zuerst noch einen Shuttle Bus zum Bahnhof nehmen muss. Dieser fährt vor der Ankunftshalle ab. Der Zug fährt zum Bahnhof „Gara de Nord“. Von dort hat man dann auch Anschluss an das Metro-Netz von Bukarest. Tickets für den Zug und den Shuttle-Bus bekommt man in der Ankunftshalle an einem Verkaufsschalter oder direkt an den Bahnhöfen. Ein Ticket für die einfache Fahrt kostet 6,80 RON (ca. 1,50 €). Der Zug fährt jede Stunde.

Den Fahrplan kann man hier aufrufen.

Mit dem Taxi/UBER:

Am Flughafen stehen vor dem Terminal Taxis zur Verfügung. Es empfiehlt sich mit einem lizenzierten Taxis zu fahren. Achte vor Antritt der Fahrt darauf, dass der Taxameter eingeschaltet wird. Informationen über die Fahrpreise bekommt man hier.

Oder man ruft sich ein UBER.

Mit dem Bus oder Zug von/nach Bukarest:

Wenn man mit dem Bus in andere Regionen und Städte Rumäniens oder Europas fahren möchte, gibt es verschiedene Anbieter. Wir listen hier einige Beispiele auf.

Atlassib

FlixBus –

Eurolines

Wenn man mit dem Zug nach Bukarest reist, bzw. von Bukarest mit dem Zug weiter fahren möchte, bietet sich die rumänische Bahn CFR Calatori an. Die Internetseite der Rumänischen Bahn findet man hier. Auf den Internetseiten kann man die Zugverbindungen online aufrufen.

Der Hauptbahnhof in Bukarest heißt „Gara de Nord“ (North Train Station) und befindet sich in der „Piaţa Gării de Nord“. Man erreicht den Bahnhof über die gleichnamige Metro Station. An diesem Bahnhof kommen die internationalen Züge an und fahren von dort ab.

Mietwagen in Bukarest:

Wenn man sich in Bukarest einen Mietwagen ausleihen möchte, stehen am Flughafen folgende Verleihfirmen zur Auswahl:

728x90 Crazy Deals

Autonom Rent-A-Car



Europcar


Fortbewegung in Bukarest:

In Bukarest gibt es ein gut ausgebautes öffentliches Nahverkehrsnetz. Neben der Metro gibt es auch Busse und die Tram. Für den Oberflächenverkehr, also die Busse und die Trams ist ein anderes Unternehmen zuständig als für die Metro. Deshalb müssen für die Metro andere Tickets gekauft werden und die Karten des Oberflächenverkehrs gelten wiederum nicht für die Metro.

Ein Tagesticket für die Metro kostet z.B. 8,00 RON (ca. 1,80 €).

Einen Metro-Plan für die U-Bahn in Bukarest bekommt man hier.

Weitere Informationen über den Oberflächenverkehr (Busse und Trams) in Bukarest kann man hier nachlesen.

Parken in Bukarest:

Wenn man mit dem eigenen Auto oder einem Mietwagen nach Bukarest fährt, listen wir nachfolgend einige zentrale Parkmöglichkeiten auf.

– Parcare Universitate – Strada Toma Caragiu 1

– Parcare Intercontinental – Bulevardul Nicolae Bălcescu

Unterkünfte in Bukarest:

Wir listen hier keine Unterkünfte auf, da es dafür Portale gibt, die es dem Reisenden komfortabel und einfach machen eine Unterkunft in allen Preisklassen zu finden.

Ansonsten empfehlen wir folgende Portale:

Für Hostels:

HOSTELWORLD

Für Hotels:

Booking.com

Für Ferienwohnungen & Ferienhäuser:

FeWo-direkt

Für Privatunterkünfte:

Airbnb

Auf dem Portal couchsurfing.com kann man zudem nach einem kostenlosen Schlafplatz bei Einheimischen suchen.

Nachtleben in Bukarest:

Hard Rock Cafe Bucharest – Auch in der rumänischen Hauptstadt gibt es eines der bekannten Hard Rock Cafes – Strada Franceza 60 – Tel. +40 21 206 62 61

Primus Food & More – Tolles Pub in dem man auch sehr gut Essen kann – Strada George Enescu 3 – Tel. +40 732 222 666

Expirat – Club mit Außenterrasse – Alternativ Music – es finden hier auch Konzerte statt – Strada Constantin Istrati 1

Distrikt 42 – schöne Bar für ein paar Cocktails – Strada Sfantul Dumitru 3 – Tel. +40 21 315 66 99

Control Club – angesagter Nightclub mit Außenterrasse in der rumänischen Hauptstadt – Electro Music – Live Acts – Strada Mille Constantin 4

Essen und Trinken in Bukarest:

Mica Elvetie – sehr gutes Schweizer Restaurant mit ausgezeichneter Küche – Kralja Tomislava 1 – Tel. +40 21 224 50 17

Shift Pub – gemütliches kleines Bistro mit schönem Außenbereich – Str. General Eremia Grigorescu 7 – Tel. +40 21 211 22 72

SIMBIO – gemütliches Restaurant mit gutem Essen und leckerem Frühstück – gute hausgemachte Burger – Strada Negustori 26 – Tel. +40 756 746 246

Berestroika – wer es etwas deftiger mag, ist hier gut aufgehoben – eigene Hausbrauerei – Aleea Cauzasi 57 – Tel. +40 722 560 300

Bistro GUXT – fantastisches kleines Bistro mit tollem Essen und einer großen Auswahl an internationalen Bieren – Str. Dimitrie Racoviță 37 – Tel. +40 721 490 270

Pizzeria Volare – hier bekommt man leckere Pizza in gemütlicher Atmosphäre – Calea Vacaresti 203B – Tel. +40 730 62 26 00

Cafés & Frühstück in Bukarest:

Pain Plaisir – super leckere Backwaren – schöner Ort zum Frühstücken – Barbu Delavrancea 1

ORIGO – große Auswahl an verschiedenen Cafés – Strada Lipscani 9

Camera din Fata – schönes kleines Café – Strada D. I. Mendeleev 22

French Bakery – und noch ein guter Ort für den Start in den Tag – 134 Victoriei

M60 – schönes Café in dem man auch Kleinigkeiten essen kann – Strada D. I. Mendeleev 2

Einkaufen & Shoppen in Bukarest:

Noch keine Einträge hinterlegt.

Bukarest mit dem Fahrrad oder Roller:

Bukarest und die Umgebung kann man auch gut mit dem Fahrrad oder einem Roller erkunden. Wir haben Dir hier einige Verleihfirmen aufgelistet:

I’Velo – Bike-Sharing in Bukarest – es gibt mehrere Stationen in der Stadt verteilt – Tel. +40 21 327 57 78

BIM BIM BIKES

Paperino Scooters – hier kann man sich einen Roller ausleihen – 50 cc Roller kosten für 12 Stunden ab 80,00 RON (ca. 17,50 €) – Strada Remus – Tel. +40 786 452 288

u. a.

Sehenswertes in Bukarest & Reisetipps:

Um sich in Bukarest zurechtzufinden empfehlen wir das App „maps.me“. Mit diesem App kann man im Vorfeld der Reise das benötigte Kartenmaterial runterladen und dann im Land offline navigieren. Gerade im Ausland, wenn man nicht immer eine Internetverbindung hat, ist das sehr praktisch.

Bukarest - University Square - Rumänien
University Square in Bukarest © Augustin Lazaroiu / Shutterstock.com

– Parlamentspalast – Palatul Parlamentului

Der gigantische „Palast des Volkes“ ist ein fragwürdiges Vermächtnis des rumänischen Diktators Nicolae Ceaușescu, das im Jahr 1989 fertiggestellt wurde. Das Gebäude zählt zu den größten Gebäuden der Welt. Das gigantische Gebäude wurde in nur 5 Jahren errichtet und für die größenwahnsinnigen Pläne Ceaușescus mussten ganze Stadtteile abgerissen werden. Über 40.000 Wohnungen und dutzende Kirchen fielen dem Bau des Palastes zum Opfer.

Bukarest - Parlamentspalast - Rumänien
Parlamentspalast © Tupungato / Shutterstock.com

Heute befindet sich in dem Gebäude die rumänische Abgeordentenkammer und der Senat.

Der Parlamentspalast kann im Rahmen einer geführten Tour besichtigt werden.

Öffnungszeiten:

März – Oktober täglich von 09.00 – 17.00 Uhr (letzte Tour um 16.30 Uhr
November – Februar täglich von 10.00 – 16.00 Uhr (letzte Tour um 15.30 Uhr)

Buchungen können zwischen 09.00 und 16.00 Uhr telefonisch vorgenommen werden (24 Stunden vor dem Besuch) Tel. +40 733 558 102 oder +40 733 558 103

Es gibt unterschiedliche Touren. Die Standard Tour kostet 35,00 RON (ca. 8,00 €).

Adresse: Strada Izvor 2-4 – Metro Station: Izvor (M1+M3) oder Piața Unirii (M1, M2 + M3)

Weitere Informationen bekommt man hier.

– Boulevard Unirii – Bulevardul Unirii

Der Bulevardul Unirii wurde im Auftrag des rumänischen Diktators Nicolae Ceaușescu, nach Vorbild des Champs-Élysées, angelegt. Der Boulevard ist ca. 1 km länger länger und einen Meter breiter als die Champs-Élysées in Paris. Auch für die Umsetzung dieses irrsinnigen Boulevards mussten ganze Stadtteile und viele historische Bauten abgerissen werden.

Adresse: Bulevardul Unirii – Metro Station: Piața Unirii (M1, M2 + M3)

– Kloster Stavropoleos

Das Kloster Stavropoleos (Biserica Stavrapoleos) ist eine sehenswerte rumänisch-orthodoxe Klosteranlage aus dem Jahr 1724, in der Altstadt von Bukarest.

Adresse: Strada Stavropoleos 4 – Metro Station: Universitate (M2)

Die Internetseite mit weiteren Informationen findet man hier.

Bukarest - Kloster Stavropoleos - Rumänien
Kloster Stavropoleos © Danilovski / Shutterstock.com

– Herăstrău-Park

Der Herăstrău-Park ist die größte Parkanlage in Bukarest, die besonders in den wärmeren Monaten einen Abstecher wert ist. Der Park befindet sich im den Herăstrău-See. In dem Park kann man sich etwas von der Hektik Bukarests erholen. Es gibt mehrere Restaurants, darunter z.B. das Hard Rock Cafe, einen japanischen Garten, Museen, eine Schiffsanlegestelle und einiges mehr.

Adresse: Bulevardul Aviatorilor – Metro Station: Aviatorilor (M2)

Die Internetseite findet man hier.

– Frühlingspalast

In der Nähe des Herăstrău-Parks befindet sich der Frühlingspalast (Palatul Primăverii). Der Frühlingspalast ist die ehemalige Villa des rumänischen Diktators Nicolae Ceaușescu, der hier mit seiner Frau und seinen drei Kindern bis zum Tode 1989 lebte. Seit einigen Jahren ist die ehemalige Villa für Besucher geöffnet. Sehr interessanter und empfehlenswerter Einblick in die Geschichte Rumäniens. Die Villa wurde Mitte der 60er Jahre erbaut.

Öffnungszeiten: Mi. – So. von 10.00 – 17.00 Uhr – geführte Touren (Dauer 45 Minuten) in englisch, rumänisch und französisch (auf Anfrage) – Ticketverkauf bis 16.15 Uhr

Der Eintritt kostet für Erwachsene 45,00 RON (ca. 10,00 €) – Studenten bezahlen 35,00 RON (ca. 7,60 €)

Adresse: Bulevardul Primăverii 50 – Metro Station: Aviatorilor (M2)

Die Internetseite findet man hier.

– Naturkundemuseum Grigore Antipa

Das Muzeul National de Istorie Naturala Grigore Antipa ist ein interessantes Naturkundemuseum, das über die unterschiedlichen Landschaften und Tiere Rumäniens informiert.

Öffnungszeiten:

01. April – 31. Oktober Di. – So. von 10.00 – 20.00 Uhr
01. November – 31. März Di. – Fr. von 10.00 – 18.00 Uhr und Sa. + So. von 10.00 – 19.00 Uhr

Letzter Einlass jeweils 1 Stunde vor Schließung

Eintrittspreis: für Erwachsene 20,00 RON (ca. 4,50 €) – für Studenten gibt es Ermäßigungen

Weitere Informationen über das Museum kann man hier nachlesen.

– Patriarchalkathedrale von Bukarest

Die Patriarchalkathedrale ist eine schöne rumänisch-orthodoxe Kirche in Bukarest, die im Jahr 1656 noch Teil eines Klosters war. Im Laufe der Jahrhunderte wurde die Kirche immer wieder restauriert und erweitert. Die Kathedrale befindet sich ca. 1,5 km östlich des Parlamentspalastes.

Adresse: Aleea Dealul Mitropoliei 2 – Metro Station: Piața Unirii (M1, M2 + M3)

Weitere Informationen bekommt man hier.

– Triumphbogen – Arcul de Triumf

Der Triumphbogen in Bukarest wurde nach dem Vorbild des Arc de Triomphe aus Paris in den Jahren 1935-1936 erbaut. Der Triumphbogen befindet sich am Rande des Herăstrău-Parks.

Adresse: Piața Arcul de Triumf – Metro Station: Aviatorilor (M2)

Bukarest - Triumphbogen - Rumänien
Triumphbogen in Bukarest © Victor Moussa / Shutterstock.com

– Altstadt von Bukarest

Bukarest hat eine schöne Altstadt, die erahnen lässt, welche Bedeutung und Reichtum in Bukarest einmal herrschte. Abends spielt sich hier in den vielen Restaurants, Bars und Clubs das Leben ab.

Das Lipscani-Viertel liegt zwischen den Metro Stationen Universitate und Piața Unirii.

– Nationales Kunstmuseum von Rumänien

Das Nationale Kunstmuseum von Rumänien (Muzeul Național de Artă al României) ist ein Kunstmuseum, das sich überwiegend der rumänischen Kunst widmet.

Öffnungszeiten:

Mai – September Mi. – So. von 11.00 – 19.00 Uhr
Oktober – April Mi. – So. von 10.00 – 18.00 Uhr

Letzter Einlass jeweils 1 Stunde vor Schließung

Eintrittspreise:

Es gibt verschiedene Museen zu unterschiedlichen Preisen. Ein Kombiticket für das Nationale Kunstmuseum von Rumänien und das Art Collections Museum kostet 30,00 RON (ca. 6,50 €). Alle Preise kann man auf den Internetseiten des Museums nachlesen.

Adresse: 49-53 Calea Victoriei – Metro Station: Piața Romană (M2) oder Universitate (M2)

Die Internetseite des Museums findet man hier.

– Revolutionsplatz

Der Revolutionsplatz (Piata Revolutiei din Bucuresti) ist ein für die Geschichte Rumäniens bedeutender Platz in Bukarest. Noch heute zeugen die Einschusslöcher in den Gebäuden um den Platz von den damals dramatischen Ereignissen im Jahr 1989. Auf dem Platz nahm der Untergang des kommunistischen Regimes unter Ceaușescu seinen Anfang.

Auf dem Platz befindet sich auch das Wiedergeburtsdenkmal, das den Opfern der Demonstrationen aus dem Jahr 1989 gedenkt.

Adresse: Piața Revoluției

– Athenäum

Das Athenäum in Bukarest wurde in den Jahren 1885 – 1888 erbaut. Das Gebäude hatte schon mehrere Funktionen und dient heute als Konzerthaus und ist die Heimat der Staatsphilharmonie.

Bukarest - Athenäum - Rumänien
Athenäum © Catalin Lazar / Shutterstock.com

Adresse: Strada Benjamin Franklin 1-3 – Metro Station: Piața Romană (M2)

Weitere Informationen findet man hier.

– Curtea Veche Kirche

Die Curtea Veche Kirche (auch Sankt Anton Kirche oder Verkündungskirche) ist die älteste Kirche in Bukarest. Die Kirche stammt aus dem 16. Jahrhundert und diente früher als Krönungskirche der rumänischen Herrscher.

Adresse: Strada Franceză 33 – Metro Station: Piața Unirii (M1, M2 + M3)

Bukarest - Curtea Veche Kirche - Rumänien
Curtea Veche Kirche © trabantos / Shutterstock.com

Mit dem Flugzeug nach Bukarest:

Derzeit wird Bukarest von folgenden Airlines direkt angeflogen:

Von Deutschland aus:

Blue Air von/nach Hamburg, Köln, Stuttgart

Germanwings von/nach Düsseldorf

Lufthansa von/nach Frankfurt am Main, München

Ryanair von/nach Berlin

TAROM von/nach Frankfurt am Main, Hamburg, München

Wizz Air von/nach Dortmund, Hannover, Nürnberg

Von Österreich aus:

Austrian Airlines von/nach Wien
Austrian Airlines Logo 120x60
TAROM von/nach Wien

Von der Schweiz aus:

Swiss von/nach Zürich

Wizz Air von/nach Basel, Genf

Außerdem wird Bukarest von folgenden Airlines und Städten aus direkt angeflogen:

Aegean Airlines von/nach Athen

Aeroflot von/nach Moskau

Air France von/nach Paris

Air Moldova von/nach Chișinău

Air Serbia von/nach Belgrad

Blue Air von/nach Barcelona, Birmingham, Bologna, Brüssel, Castellón de la Plana, Cluj-Napoca, Dublin, Florenz, Helsinki, Iasi, Larnaka, Lissabon, Liverpool, Nizza, Oradea, Madrid, Mailand, Neapel, Paris Beauvais, Rom, Stockholm, Turin, Valencia

Croatia Airlines von/nach Zagreb

Czech Airlines von/nach Prag

Dniproavia von/nach Kiew

Ellinair von/nach Thessaloniki

flydubai von/nach Dubai

Iberia Express von/nach Madrid

KLM von/nach Amsterdam

LOT von/nach Warschau

Pegasus Airlines von/nach Istanbul

Qatar Airways von/nach Doha

Royal Jordanian von/nach Amman

Ryanair von/nach Athen, Bergamo, Bologna, Bristol, Charleroi, Dublin, London Stansted, Madrid, Mailand, Palermo, Rom, Timișoara

SAS Scandinavian Airlines von/nach Kopenhagen

TAROM von/nach Alicante, Amman, Amsterdam, Athen, Barcelona, Beirut, Belgrad, Brüssel, Budapest, Chișinău, Cluj-Napoca, Iasi, Istanbul, Larnaka, Madrid, Nizza, Oradea, Paris, Prag, Rom, Satu Mare, Sofia, Stockholm, Tel Aviv, Thessaloniki

Turkish Airlines von/nach Istanbul

Vueling Airlines von/nach Barcelona

Wizz Air von/nach Alghero, Alicante, Barcelona, Bari, Bergamo, Billund, Birmingham, Bologna, Budapest, Catania, Charleroi, Cluj-Napoca, Doncaster, Dubai, Eindhoven, Glasgow, Lamezia Terme, Larnaka, Lissabon, London Gatwick, London Luton, Madrid, Malaga, Malmö, Malta, Neapel, Oslo, Paris Beauvais, Perugia, Pescara, Pisa, Rom, Saragossa, Stockholm, Tel Aviv, Teneriffa, Treviso, Turin, Valencia, Venedig, Verona, Warschau

Copyright Beitragsbild/Image Head: © Augustin Lazaroiu / Shutterstock.com

Alle Angaben ohne Gewähr. Wir sind bemüht, die veröffentlichten Informationen so aktuell wie möglich zu halten.