Baku

Baku - AserbaidschanBaku ist die Hauptstadt Aserbaidschans. In der Stadt leben ca. 2,20 Mio. Menschen. Damit ist Baku die größte Stadt des Landes. Baku liegt am Kaspischen Meer und die Stadt ist das politische, wirtschaftliche und kulturelle Zentrum des Landes. Geografisch grenzt das Land im Norden an Russland und im Süden an den Iran. Im Osten befindet sich das Kaspische Meer und im Westen Armenien und Georgien.

Baku hat sich in den letzten Jahrzehnten ständig weiterentwickelt. Ein regelrechter Bau-Boom, finanziert durch die Öl-Milliarden, hat der Stadt ein neues Gesicht verliehen. Der Kontrast zwischen den neu entstandenen Glaspalästen und architektonischen Prachtbauten, wie die Flame Towers oder das Kulturzentrum Aliyev, zu der kleinen aber wunderschönen Altstadt könnte kaum größer sein. Sozialistische Bausünden wurden zumeist ausgemerzt. Der Mix aus Moderne und Tradition ist in Baku allgegenwärtig.

Für alle, die abseits der ausgelatschten Touristenpfade etwas Neues entdecken möchten, ist Baku das ideale Städtereiseziel. Natürlich kannst Du aber auch von Baku zu einer Rundreise durch Aserbaidschan starten. Die sehenswerte Altstadt von Baku gehört seit 2000 zum Weltkulturerbe der UNESCO.

Baku - Altstadt von Baku mit einem Souvenir und Teppich Geschäft - Aserbaidschan
Altstadt von Baku mit einem Souvenir und Teppich Geschäft © Arsenie Krasnevsky / Shutterstock.com

Einreisebestimmungen:

Deutsche Staatsbürger benötigen für die Einreise nach Aserbaidschan einen noch mindestens drei Monate über die Reise hinaus gültigen Reisepass.

Für Deutsche Staatsbürger besteht in Aserbaidschan eine Visumpflicht. Das Visum musst Du vor Deiner Reise bei einer zuständigen aserbaidschanischen Auslandsvertretung (Botschaft oder Konsulat) besorgen. Seit 2017 gibt es auch das e-Visa. Über das e-visa Portal kannst Du ein Visum für einen Aufenthalt bis zu 30 Tage beantragen.

Das e-Visa kostet derzeit 20,00 USD + 3,00 USD Gebühren. Auch Österreichische und Schweizer Staatsbürger können das e-Visa beantragen.

Alle aktuellen Informationen bekommst Du auf den Seiten der aserbaidschanischen Botschaft in Berlin.

In Aserbaidschan gibt es bei Aufenthalten von mehr als 10 Tagen eine Registrierungspflicht. Wenn Du in einem Hotel unterkommst, übernimmt dies normalerweise das Hotel.

Aktuelle Reise- und Sicherheitshinweise bekommst Du auf den Seiten des Auswärtigen Amtes.

Bezahlen & Währung in Baku:

In Baku bezahlst Du mit dem Aserbaidschan-Manat (AZN). 1 Aserbaidschan-Manat sind 100 Qäpik. Derzeit beträgt der Kurs (06/2017):

1 € = 1,90 AZN
1 AZN = 0,53 €

1 CHF = 1,75 AZN
1 AZN = 0,57 CHF

Die Ein- und Ausfuhr der aserbaidschanischen Währung ist verboten. Wenn Du also am Ende Deiner Reise noch Geld übrig hast, solltest Du dieses umtauschen oder ausgeben 🙂

In Baku kannst Du Euros in Banken und Wechselstuben umtauschen. Da Du vom Flughafen in die Stadt kommen musst, empfiehlt es sich bereits am Flughafen Geld zu tauschen oder abzuheben. Es empfiehlt sich aber in den meisten Fällen, nur einen kleineren Betrag zu tauschen, da die Kurse am Airport meistens schlecht und die Gebühren hoch sind. Wenn Du in einer Bank Geld umtauschen möchtest, solltest Du Deinen Reisepass dabei haben.

Auch an den Geldautomaten (ATM’s), die es überall in der Stadt gibt, kannst Du mit einer gängigen Kreditkarte Bargeld abheben. Du bekommst auch mit Deiner EC-Karte (vorausgesetzt sie verfügt über das Meastro-Zeichen) Bargeld an den ATMs. Am Besten informierst Du Dich vor Deiner Reise, ob Du mit Deiner EC-Karte oder Kreditkarte Bargeld abheben kannst und welche Gebühren verlangt werden.

Empfehlenswert ist die Kreditkarte der DKB Bank mit der Du in sehr vielen Ländern der Welt kostenlos Bargeld abheben kannst.

DKB-Cash - Das kostenlose Girokonto vom Testsieger

Wichtige Telefonnummern & Botschaften:

Die Landesvorwahl in Aserbaidschan ist +994

Allgemeine Notrufnummer: 02

Polizei: 02

Feuerwehr: 01

Krankenwagen: 03

Deutsche Botschaft in Baku:

Tel. +994 124 654 100 oder in sehr dringenden Notfällen Tel. +994 50 243 01 24

Adresse:

ISR-Plaza, 69 Nizami Str.
1005 Baku

Österreichische Botschaft in Baku:

Tel. +994 12 465 99 33 oder in ganz dringenden Notfällen +994 77 277 00 71

Adresse:

Landmark III, 7. Stock
90A Nizami Street
1010 Baku

Schweizerische Botschaft in Baku:

Tel. +994 12 437 38 50

Oder per E-Mail: bku.vertretung@eda.admin.ch

Adresse:

Böyük Qala Street, Nr. 9
1004 Baku

Zeitzone & Zeitverschiebung in Baku:

In Baku gilt die Samara Time (SAMT).

Die Zeitverschiebung zur Mitteleuropäischen Sommerzeit (MESZ) beträgt +2 Stunden.

Klima in Baku & Beste Reisezeit:

In Baku herrscht gemäßigtes Steppenklima mit ausgeprägten Jahreszeiten. Das Wetter in Baku ist sehr trocken und es fallen recht selten Niederschläge. Die Sommermonate können heiß und trocken werden und die Winter relativ kühl. Frosttemperaturen sind in Baku eine Seltenheit.

Die beste Reisezeit für Baku sind die Monate Mai, Juni und der September. Hier ist es nicht so heiß wie im Juli und August.

Vom Flughafen in die Stadt:

Baku ist u.a. über den internationalen Flughafen „Baku Heydär Äliyev“ erreichbar. Der Airport liegt ca. 15 km östlich des Stadtzentrums von Baku.

Nachfolgend beschreiben wir Dir, wie Du vom Flughafen ins Stadtzentrum von Baku kommst.

Mit dem Bus:

Die Express Busse der „Baku Transport Agency“ fahren vom Flughafen ins Zentrum von Baku. Die Bushaltestelle befindet sich vor den Ausgängen des Terminal 1+2.

Eine einfache Fahrt mit dem Baku Bus H1 Express Bus kostet mit der „BakiKART smart card“ (BakuCard) 1,30 AZN (ca. 0,70 €). Wenn Du einen Fahrschein kaufst, kostet die Fahrt 1,50 AZN (ca. 0,80 €). Die Smart Cards und Tickets bekommst Du an den Ticketautomaten. Es ist nicht möglich, im Bus bar zu bezahlen. Diese befinden sich wenn Du den Ausgang im Terminal 1 nimmst auf der linken Seite und im Terminal 2 auf der rechten Seite.

Die Busse fahren alle 30 Minuten zwischen dem Flughafen und der End-Haltestelle „28 May“ Metro Station. Die Fahrt dauert, je nach Verkehr ca. 30 Minuten.

Weitere Informationen über den Aero Express bekommst Du hier.

Die BakuCard ist ein bargeldloses Zahlungsmittel. Die Karte bekommst Du z.B. an den Ticketautomaten und die Karte kann mit einem beliebigen Betrag immer wieder aufgeladen werden. Du musst diese im Bus dann nur an das Lesegerät halten un der Betrag für die Fahrt wird automatisch von dem Kartenguthaben abgebucht. Die BakuCard kostet 2,00 AZN (ca. 1,00 €).

Mit dem Taxi/UBER:

Vor dem Terminal 1 + 2 stehen Taxis bereit. Der Taxistand ist im Flughafen ausgeschildert. Es empfiehlt sich die lizenzierten Airport Taxis zu benutzen. Diese können in bar oder mit Kreditkarte bezahlt werden. Die Taxis sind alle mit Taxameter ausgestattet.

Oder Du rufst Dir ein UBER.

Mit dem Bus oder Zug von/nach Baku:

Die Infrastruktur in Aserbaidschan ist noch ausbaufähig. Sobald man die Hauptstadt Baku verlässt, werden auch die Straßen schlechter. Zudem ist der Verkehr durch die halsbrecherische Fahrweise der Einheimischen für europäische Verhältnisse sehr gewöhnungsbedürftig.

Wenn Du mit dem Überlandbus nach Baku oder in andere Regionen und Städte Aserbaidschans fahren möchtest, gibt es verschiedene Anbieter. Wir listen Dir hier einige Beispiele auf. Der Bus ist noch das beste Verkehrsmittel in Aserbaidschan. Zuviel Komfort solltest Du aber nicht erwarten. Es gibt zwar auch eine Eisenbahn, die ist aber sehr langsam unterwegs.

Wie im Kaukasus üblich, gibt es in Aserbaidschan auch die sogenannten „Marutschkas“. Dies sind Kleinbusse, die eine bestimmte Route abfahren und unterwegs Passagiere aufsammeln und aussteigen lassen.

Das Eisenbahn-Streckennetz wird in Aserbaidschan von der staatlichen Eisenbahn „Azərbaycan Dəmir Yolları“ betrieben. Tickets kannst Du hier online buchen.

Mit etwas Verhandlungsgeschick bietet sich das Taxi als ideales Verkehrsmittel an. Zum Tagessatz von ca. 30,00 Euro kannst Du Dir ein Taxi mieten und in der Stadt bzw. ins Umland fahren.

Mietwagen in Baku:

Wenn Du Dir in Baku einen Mietwagen mieten möchtest, stehen Dir am Terminal 1 folgende Verleihfirmen zur Auswahl. Die Straßenverhältnisse außerhalb der Hauptstadt Baku sind nicht mit dem europäischen Standard zu vergleichen. Die Straßen sind oftmals in einem schlechten Zustand und die Fahrweise der Einheimischen ist für Europäer sehr gewöhnungsbedürftig. Man sollte sich also gut überlegen, ob man sich in Aserbaidschan mit einem Mietwagen fortbewegt.

In Baku selber sind die Straßen zwar meistens in gutem Zustand, aber der eigene Mietwagen macht aufgrund des sehr hohen Verkehrsaufkommens nicht wirklich viel Sinn.

AZNUR rent-a-car

Fortbewegung in Baku:

In Baku gibt es eine Metro mit der Du recht günstig die Stadt erkunden kannst. Neben der Metro gibt es noch die Kleinbusse „Marutschkas“ oder natürlich das Taxi. Den Fahrpreis sollte man idealerweise im Vorfeld aushandeln, bzw. man sollte darauf achten, dass das Taxameter eingeschaltet ist. Diese können jedoch auch manipuliert sein.

Einen Metro-Plan von Baku kannst Du hier aufrufen.

In Baku gibt es die BakuCard. Die BakuCard ist ein bargeldloses Zahlungsmittel. Die Karte bekommst Du z.B. an den Ticketautomaten und die Karte kann mit einem beliebigen Betrag immer wieder aufgeladen werden. Du musst diese im Bus dann nur an das Lesegerät halten un der Betrag für die Fahrt wird automatisch von dem Kartenguthaben abgebucht. Die BakuCard kostet 2,00 AZN (ca. 1,00 €). Eine Fahrt mit der Metro kostet 0,20 AZN (ca. 0,10 €).

Weitere Informationen über die BakuCard bekommst Du hier.

Unterkünfte in Baku:


Wir listen hier keine Unterkünfte auf, da es dafür Portale gibt, die es Dir komfortabel und einfach machen eine Unterkunft in allen Preisklassen zu finden. Solltet Ihr aber ganz besondere Empfehlungen haben, lasst uns diese wissen. Nach einer Prüfung werden wir hier einige auflisten.

Ansonsten empfehlen wir folgende Portale:

Für Hostels:

HOSTELWORLD

Für Hotels:

Booking.com

Für Ferienwohnungen & Ferienhäuser:

FeWo-direkt

Für Privatunterkünfte:

Airbnb

Wenn das alles nichts für Dich ist, kannst Du auch auf couchsurfing.com suchen. Hier kannst Du auch einen kostenlosen Schlafplatz finden.

Nachtleben in Baku:

Hard Rock Cafe Baku – auch in der aserbaidschanischen Hauptstadt Baku gibt es eine Filiale der bekannten Hard Rock Cafes – Burger, Bier, Cocktails & Rockmusik – 8, Aziz Aliyev Street – Tel. +994 12 404 82 28

360 Bar – Im Hilton von Baku befindet sich eine schöne Rooftop-Bar mit 360 Grad Aussicht auf die Stadt – für einen Drink auf jeden Fall empfehlenswert – 1B Azadlig Avenue (Azadlıq prospekti) – Tel. +994 12 46 45 000

Wenn Du Tipps für coole Kneipen & Clubs hast, teile uns diese, bis der User-Bereich geht, unter: presse@airlinecheck24.de mit. Danke für Deine Unterstützung…

Essen und Trinken in Baku:

Firuze restoran – gutes aserbaidschanisches Restaurant, das sich in einem Kellergewölbe befindet – an der Tərlan Əliyarbəyov, Richtung Fontain Square (Fəvvarələr Meydanı) – Tel. +994 12 493 96 34

Nargiz Restaurant – gemütliches aserbaidschanisches Keller-Restaurant mit guter Küche und einheimischen Gerichten – Terlan Eliyarbeyov 9 – Tel. +994 50 344 67 00

CafeCity Fountain – sehr gutes Restaurant mit internationaler Küche und sehr guter Qualität – 2 Islam Safarli Street – Tel. +994 12 598 86 86

Meating Point – ausgezeichnete hausgemachte Burger – Nigar Rafibayli 20 – Tel. +994 50 682 92 82

ZEST lifestyle café – sehr gutes Restaurant im ersten Stock des JW Marriott Absheron Baku Hotels – 674 Azadliq Square – Tel. +994 12 499 88 88

Wenn Du Tipps für gute Restaurants, Essensstände, Lebensmittelgeschäfte oder kleine Produzenten hast, teile uns diese, bis der User-Bereich geht, unter: presse@airlinecheck24.de mit. Danke für Deine Unterstützung…

Cafés & Frühstück in Baku:

Entree Az – fantastischer Ort zum Frühstücken – guter Kaffee und leckere Backwaren und Sandwiches – Nigar Rəfibəyli küçəsi 26G – Tel. +994 55 505 95 91

Einkaufen & Shoppen in Baku:

Wenn Du Tipps für coole Läden hast, teile uns diese, bis der User-Bereich geht, unter: presse@airlinecheck24.de mit. Danke für Deine Unterstützung

Sehenswertes in Baku & Reisetipps:

Um Dich in Baku zurechtzufinden empfehlen wir immer das App „maps.me“. Hier kannst Du Dir im Vorfeld Deiner Reise das benötigte Kartenmaterial runterladen und dann im Land offline navigieren. Gerade im Ausland, wenn man nicht immer eine Internetverbindung hat, ist das sehr praktisch.

Baku - Ferris Wheel - Aserbaidschan
Ferris Wheel © Elena Mirage / Shutterstock.com

– Altstadt von Baku & Jungfrauenturm

Die schöne Altstadt (İçəri Şəhər) von Baku gehört seit 2000 zum Weltkulturerbe der UNESCO und ist wohl eine der Hauptsehenswürdigkeiten Bakus. Die Altstadt mit ihren hübsch restaurierten Häusern und kleinen Gassen ist von einer Stadtmauer umgeben.

Baku - Altstadt und die Flame Towers - Aserbaidschan
Altstadt und die Flame Towers © melanie_10 / Shutterstock.com

In der Altstadt befindet sich auch der knapp 30 Meter hohe Jungfrauenturm (Qız Qalası), von dem aus Du einen schönen Ausblick auf Baku hast. Der Turm war vermutlich ein Teil der früheren Befestigungsanlage.

Ebenfalls in der Altstadt findest Du die Freitagsmoschee (Juma-Moschee). Das älteste öffentliche Bad der Stadt heißt „Hamam Mehellesi“ und befindet sich ebenfalls in der Altstadt. Der Eintritt ist nach Tagen zugelassen. Am Montage und Freitag dürfen die Frauen ins Bad, die restlichen Tage der Woche sind den Männern vorbehalten.

Metro Station für den Jungfrauenturm (Qız Qalası) und die Altstadt: Icheri Sheher (İçәrişәhә)

Baku - Maiden Tower - Jungfrauenturm - Aserbaidschan
Maiden Tower – Jungfrauenturm © Dmitry Erokhin / Shutterstock.com

– Palast der Schirwanschahs

Der Palast der Schirwanschahs befindet sich ebenfalls in der Altstadt von Baku. Der Palast ist der eigentliche Wohnpalast eines Komplexes zu dem auch der Jungfrauenturm, ein Mausoleum und die Schah-Moschee gehört. Mit dem Bau des Wohnpalastes wurde im Jahr 1411 begonnen.

Metro Station: Icheri Sheher (İçәrişәhә)

Baku - Palast der Schirwanschahs - Aserbaidschan
Palast der Schirwanschahs © saiko3p / Shutterstock.com

– Baku Boulevard – Neftçilər Prospekti – Neftçilər Boulevard

Der Neftçilər Boulevard ist die Flanier- und Einkaufsmeile in Baku. Neben Geschäften findest Du hier schöne Restaurants, Skulpturen und Vergnügungsmöglichkeiten. Die Promenade ist ein beliebtes Ziel der Einheimischen.

Adresse: Neftçilər Prospekti – Metro Station: Sahil

Baku - Baku Boulevard - Aserbaidschan
Baku Boulevard © saiko3p / Shutterstock.com

– Azadliq Square

Der Azadliq Square ist der größte Platz in Baku und befindet sich in der Nähe des Baku Boulevards. An dem Platz befindet sich auch das Regierungsgebäude von Aserbaidschan.

Baku - Regierungsgebäude - Aserbaidschan
Regierungsgebäude © Aleksandar Todorovic / Shutterstock.com

Adresse: Neftçilər Prospekti – Üzeyir Hacıbəyov – Metro Station: Sahil oder Jafar Jabbarly (Cəfər Cabbarlı)

– Heydar Aliyev Cultural Center

Das Heydar Aliyev Cultural Center ist ein Kulturzentrum in der aserbaidschanischen Hauptstadt Baku. Das Gebäude wurde von 2007-2012 erbaut und ist ein aus architektonischer Sicht sehr interessantes und schönes Gebäude. In dem Gebäude befindet sich das Nationalmuseum, ein Automuseum und verschiedene Ausstellungs- und Konzertsäle.

Das Museum informiert über die Geschichte Aserbaidschans und das Leben und Wirken des ehemaligen Präsidenten Heydar Aliyev, der von 1993 – 2003 Präsident des Landes war.

Der Eintritt in das Museum kostet für Erwachsene 15,00 AZN (ca. 8,00 €).

Adresse: 1 Heydar Aliyev prospekti – Metro Station: Nәriman Nәrimanov

Die Internetseite findest Du hier.

– Baku Crystal Hall – Bakı Kristal Zalı

Die Baku Crystal Hall ist eine Multifunktionshalle, die im Jahr 2012 für die Ausrichtung des Eurovision Song Contest fertiggestellt wurde.

Adresse: Sabail District, Bayil Settlement, National Flag Square

Weitere Informationen bekommst Du hier.

– Flame Towers

Die Flame Towers sind ein Hochhauskomplex und ein Wahrzeichen in Baku. Die drei Türme haben eine Höhe von 190 Metern und die Form einer Flamme. Die Türme sind nachts schön beleuchtet. In den Türmen befindet sich u.a. das Hotel Fairmont Baku Flame Towers.

Adresse: 1A, Mehdi Huseyn

Baku - Skyline Bakus mit den Flame Towers - Aserbaidschant
Skyline Bakus mit den Flame Towers © Milosz Maslanka / Shutterstock.com

– Fountain Square – Fəvvarələr Meydanı

Der Fountain Square in der Fußgängerzone ist ein schöner belebter Platz in Baku mit verschiedenen Springbrunnen. Um den Platz gibt es Geschäfte, Restaurants und Cafés. In der Nähe befindet sich die Armenische Kirche „Bakı Erməni Kilsəsi“.

Adresse: Fəvvarələr Meydanı

– Azerbaijan Carpet Museum

Das staatliche Teppichmuseum wurde 1967 eröffnet. In dem Museum sind auf 3 Etagen schöne Teppiche ausgestellt. Auch wenn Teppiche sicher nicht für jeden interessant sind, ist das Museum dennoch einen Abstecher wert, gehört es doch zur Kultur Aserbaidschans.

Öffnungszeiten:

Di. – Fr. von 10.00 – 18.00 Uhr – Sa. – So. von 10.00 – 20.00 Uhr

Der Eintritt kostet für Erwachsene 7,00 AZN (ca. 3,70 €) – Studenten bezahlen 3,00 AZN (ca. 1,60 €).

Adresse: 28 Mikayil Üseynov küç., Bulvar – Metro Station: Teatral’naya (Театральная)

Die Internetseite des Museums findest Du hier.

– National Flag Square

Der National Flag Square ist ein großer Platz in Baku mit einer riesigen, 70 auf 35 Meter großen, Nationalflagge. Der Fahnenmast war einmal der größte Fahnenmast der Welt.

Adresse: Neftchiler Avenue – Bayraq Meydanı

Baku - National Flag Square - Aserbaidschan
National Flag Square © saiko3p / Shutterstock.com

– Bibi-Heybat-Moschee

Die ursprüngliche Bibi-Heybat-Moschee war eine Moschee aus dem 13. Jahrhundert. Während der kommunistischen Herrschaft unter Stalin wurde die Moschee 1934 zerstört und in den 90er Jahren wieder aufgebaut.

Die Moschee befindet sich etwas außerhalb und ist mit dem Bus oder Taxi gut erreichbar.

– Heydar Moschee

Die riesige Heydar-Moschee wurde erst im Jahr 2004 erbaut und beeindruckt mit ihren 95 Meter hohen Minaretten. Die Moschee ist wirklich beeindruckend und ein Besuch absolut empfehlenswert. Auch Papst Franziskus besuchte die Moschee im Oktober 2016, während seines Besuches in Baku.

Adresse: Hamza Babashov – Metro Station: Nasimi

Baku - Heydar Moschee - Aserbaidschan
Heydar Moschee © ETIBARNAME / Shutterstock.com

– Olympiastadion – Nationalstadion Baku

Das Nationalstadion von Baku wurde im März 2015 eröffnet. Es dient der aserbaidschanischen Fußball-Nationalmannschaft als Heimstätte und kann bis zu knapp 70.000 Zuschauer fassen.

Das Stadion kann im Rahmen einer Führung besichtigt werden und müssen vorab telefonische unter Tel. +994 12 422 64 10 oder per E-Mail: tour@bos.az gebucht werden.

Die Touren finden an 5 Tagen pro Woche von 11.00 – 17.00 Uhr statt. Die Touren werden auch in Deutsch und Englisch angeboten und dauern ca. 1 Stunde.

Adresse: H. Alijew Ave. 323 – Metro Station: Koroğlu

Die Internetseite findest Du hier.

– Atəşgah – Ateshgah Feuertempel

Der Ateshgah Feuertempel liegt ca. 15 km östlich von Baku. Mit dem Bus oder Taxi kommst Du zu der sehenswerten Anlage. Es gibt auch organisierte Touren, die aber oftmals recht teuer sind. Die im 17. und 18. Jahrhundert erbaute Anlage ist heute ein Museum und die Flammen stammen von dem Gasfeld, das unter der Anlage liegt.

Mit dem Flugzeug nach Baku:

Derzeit wird Baku von folgenden Airlines direkt angeflogen:

Von Deutschland aus:

Azerbaijan Airlines von/nach Berlin, Frankfurt am Main

Lufthansa von/nach Frankfurt am Main


Von Österreich aus:

Derzeit keine Direktverbindungen nach Baku

Von der Schweiz aus:

Derzeit keine Direktverbindungen nach Baku

Außerdem wird Baku von folgenden Airlines und Städten aus direkt angeflogen:

Aeroflot von/nach Moskau

air astana von/nach Almaty

airBaltic von/nach Riga

Azerbaijan Airlines von/nach Ankara, Antalya, Aqtau, Bangkok, Barcelona, Bodrum, Dalaman, Dubai, Ganja, Istanbul, Jekaterinburg, Kasan, Kiew, London Heathrow, Lwiw, Mailand, Minsk, Moskau, New York, Paris, Peking, Qabala, Sankt Petersburg, Teheran, Tel Aviv, Tiflis

flydubai von/nach Dubai

Jazeera Airlines von/nach Kuwait-Stadt

Lufthansa von/nach Asgabat


Qatar Airways von/nach Doha, Tiflis

S7 Airlines von/nach Moskau, Nowosibirsk

Turkish Airlines von/nach Istanbul

Ukraine International Airlines UIA von/nach Kiew

Ural Airlines von/nach Jekaterinburg

UTair von/nach Moskau

Uzbekistan Airways von/nach Taschkent

Wizz Air von/nach Budapest

Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann nicht übernommen werden. Wir sind bemüht, die veröffentlichten Informationen so aktuell wie möglich zu halten.

Copyright Beitragsbild/Image Head: © Milosz Maslanka / Shutterstock.com