Auckland

Auckland - NeuseelandAuckland ist die größte Stadt Neuseelands und liegt auf der Nordinsel des Landes. In der Stadt leben ca. 1,4 Mio. Menschen, fast ein Drittel der Gesamtbevölkerung Neuseelands.

Auckland ist für die meisten Reisenden das Tor für eine Reise durch Neuseeland, da hier die meisten internationalen Flüge ankommen. Von Auckland aus kann man ideal das ganze Land bereisen. 2-3 Tage reichen gut aus, um Auckland zu entdecken, und von dort die Weiterreise durch das wunderschöne Neuseeland anzutreten.

Auckland - Blick vom Kingsland auf Auckland - Neuseeland
Blick vom Kingsland auf Auckland © ATEED Auckland Tourism – Chris McLennan

Einreisebestimmungen:

Deutsche Staatsbürger benötigen für die Einreise nach Neuseeland einen mindestens einen Monat über den Aufenthalt gültigen Reisepass. Für den Aufenthalt bis zu 3 Monaten wird kein Visum benötigt. Allerdings muss für die Einreiseerlaubnis ein Rück- bzw. Weiterflugticket vorgelegt werden.

Es empfiehlt sich vor der Reise die aktuellen Einreisebestimmungen nachzulesen, da sich diese jederzeit ändern können. Diese kann man auf den Internetseiten des Auswärtigen Amtes nachlesen oder man erkundigt sich bei der neuseeländischen Botschaft.

Bezahlen in Auckland:

In Auckland bezahlt man mit dem Neuseeland Dollar (NZD). 1 Neuseeland Dollar sind 100 Cents. Derzeit beträgt der Kurs (03/2017)

1 € = 1,54 NZD
1 NZD = 0,65 €

1 CHF = 1,43 NZD
1 NZD = 0,70 CHF

Mit den gängigen Kreditkarten bekommt man an den meisten Geldautomaten Bargeld.

Empfehlenswert ist die Visa-Card der DKB Bank mit der man im Ausland kostenlos Bargeld abheben kann.

DKB-Cash - Das kostenlose Girokonto vom Testsieger

Wichtige Telefonnummern & Konsulate:

Die Landesvorwahl in Neuseeland ist +64

Allgemeine Notrufnummer: 111

Deutscher Honorarkonsul in Auckland:

Tel. +64 9 375 87 18

Oder per E-Mail:

Adresse: auckland@hk-diplo.de

Level 13, PWC Tower, 188 Quay Street
Auckland 1010

Deutsche Botschaft in Wellington:

Tel. +64 4 473 60 63

Oder per E-Mail: info@wellington.diplo.de

Adresse:

90-92 Hobson Street, Thorndon
6011 Wellington

Österreichisches Honorarkonsulat in Auckland:

Tel. +64 9 476 09 94

Oder per E-Mail: austrianconsulate_auckland@xtra.co.nz

Adresse:

241 Bush Road
Rosedale, 0632 Auckland

Schweizerisches Konsulat in Auckland:

Tel. +64 9 366 04 03

Oder per E-Mail: auckland@honrep.ch

Adresse:

15 Fifth Avenue, Mount Albert
Auckland 1025

Die Schweizerische Botschaft in Wellington:

Tel. +64 4 472 15 93

Oder per E-Mail: wel.vertretung@eda.admin.ch

Adresse:

Level 12, Maritime Tower
10 Customhouse Quay
Wellington 6011

Zeitzone & Zeitverschiebung:

In Auckland gilt die New Zealand Standard Time und die New Zealand Daylight Time (Sommerzeit).

Die Zeitverschiebung zur Mitteleuropäischen Zeit (MEZ) beträgt +12 Stunden.

Klima & Beste Reisezeit in Auckland:

In Auckland herrscht subtropisches-ozeanisches Klima. Wenn bei uns in Europa Sommer ist, herrscht in Neuseeland Winter und anders rum. Das Klima kennt keine extremen Temperaturen. Die Sommer sind warm, aber nicht besonders heiß und die Winter vergleichsweise mild.

Auckland kann durch das milde Klima das ganze Jahr gut bereist werden. Die beste Reisezeit sind die Monate Februar bis April.

Vom Flughafen in die Stadt:

Auckland ist u. a. über den internationalen Flughafen Auckland Airport erreichbar. Der Flughafen liegt etwa 20 km südlich des Stadtzentrums von Auckland.

Nachfolgend beschreiben wir, wie man mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ins Stadtzentrum von Auckland gelangt.

Mit dem Bus:

Mit dem SkyBus kommt man täglich 24 Stunden lang vom Flughafen ins Zentrum von Auckland. Es gibt zwei Routen, eine über die Eden Road und eine über die Dominion Road. Die Fahrtzeit beträgt, je nach Verkehrslage, zwischen 40 und 60 Minuten. Tickets für den SkyBus bekommt man an der Bushaltestelle, am Flughafen oder direkt beim Fahrer. Das Ticket kann nur in bar bezahlt werden, also vorher Geld wechseln nicht vergessen. Wenn man ein Ticket für die Rückfahrt zum Flughafen benötigt gibt es dieses auch in vielen Hostels und Hotels in Auckland oder man kauft das Ticket online.

Die einfache Fahrt kostet 18,00 NZD (ca. 11,70 €). Das Hin- und Rückfahrt Ticket kostet 32,00 NZD (ca. 20,80 €).

Die Website des SkyBus findet man hier.

Neben dem SkyBus fahren noch andere Buslinien vom Flughafen Auckland in Richtung Zentrum. Der 380 Airporter fährt zwischen Manukau und Onehunga Richtung Flughafen. Die Abfahrtszeiten und die Route kann man online aufrufen.

Für die öffentlichen Verkehrsmittel gibt es die wiederaufladbare „AT HOP card“. Mit dieser Karte kann man Busse, Züge und Fähren in Auckland bargeldlos bezahlen. Außerdem sind die Preise im Vergleich zum Einzelticket günstiger. Den SkyBus kann man mit dieser Karte allerdings nicht bezahlen.

Die AT HOP card gibt es für 20,00 NZD (ca. 13,00 €) (10,00 NZD kostet die Karte und 10,00 NZD ist das Guthaben für die Fahrten). Die 10,00 NZD Gebühr für die Karte bekommt man nicht wieder erstattet. Die Verkaufsstellen der AT HOP card findet man hier.

Mit dem Taxi & Shuttle Service:

Die Taxis und Shuttle Dienste am Flughafen in Airport sind lizenzierte Unternehmen. Man findet diese im Ankunftsbereich – Ausgang 8. Die Taxifahrt vom Flughafen ins Zentrum von Auckland kostet ca. 75,00 – 90,00 NZD (ca. 49,00 – 58,00 €). Ein Shuttle kostet ca. 33,00 NZD (ca. 21,50 €) für die erste Person. Jede weitere Person kostet zusätzlich 8,00 NZD (ca. 5,20 €).

Ein Shuttle kann man sich über die Website Super Shuttle raussuchen und buchen.

Oder man ruft sich ein UBER.

Mit dem Bus von/nach Auckland:

Wenn man mit dem Bus nach Auckland reisen möchte oder von dort in andere Regionen und Städte Neuseelands fahren möchte listen wir beispielhaft ein paar Busunternehmen, die Fahrten ab oder nach Auckland anbieten, auf.

InterCity

Naked Bus

Zugverbindungen und Zugtickets bekommt man online z.B. über die Website des Anbieters Rail New Zealand.

Mietwagen in Auckland:

Wenn man sich in Auckland einen Mietwagen ausleihen möchte stehen am Flughafen folgende Verleihfirmen zur Verfügung.

Avis, BudgetEuropcarHertz, Thrifty

Fortbewegung in Auckland:

Das öffentliche Nahverkehrsnetz in Auckland ist gut ausgebaut und man kommt problemlos innerhalb der Stadt von A nach B. Das Stadtzentrum von Auckland kann aber auch gut zu Fuß erkundet werden.

Auckland - Auckland Ferry Building - Neuseeland
Auckland Ferry Building © ATEED Auckland Tourism – Todd Eyre

Die Verbindungen der Busse, Züge und Fähren findet man hier.

Für die öffentlichen Verkehrsmittel gibt es die wiederaufladbare „AT HOP card“. Mit dieser Karte kann man die Busse, Züge und Fähren in Auckland bargeldlos bezahlen. Außerdem sind die Preise im Vergleich zum Einzelticket günstiger.

Die Karte gibt es für 20,00 NZD (ca. 13,00 €) (10,00 NZD kostet die Karte und 10,00 NZD ist das Guthaben für die Fahrten). Die 10,00 NZD Gebühr für die Karte bekommt man nicht wieder erstattet. Die Verkaufsstellen der AT HOP card findet man hier.

Unterkünfte in Auckland:

Wir listen hier keine Unterkünfte auf, da es dafür Portale gibt, die es dem Reisenden komfortabel und einfach machen eine Unterkunft in allen Preisklassen zu finden.

Ansonsten empfehlen wir folgende Portale:

Für Hostels:

HOSTELWORLD

Für Hotels:

Booking.com Hotels in Auckland

Für Ferienwohnungen & Ferienhäuser:

FeWo-direkt

Für Privatunterkünfte:

Airbnb

Auf dem Portal couchsurfing.com kann man zudem nach einem kostenlosen Schlafplatz bei Einheimischen suchen.

Nachtleben in Auckland:

In der Karangahape Road (kurz K’Road) gibt es einige angesagte Bars und Clubs. In der Ponsonby Road geht es etwas alternativer zu. Auch hier gibt es viele tolle Bars und Restaurants nebeneinander. Britomart ist die neuste Location zum Abends ausgehen. Auch hier gibt es einige gute Bars.

Face Club – Nachtclub zum Feiern bis in die Morgenstunden – 50 Kitchener Street – Tel. +64 21 107 17 64

Mo’s Bar – Eine winzig kleine Cocktailbar – 15 Federal Street – Tel. +64 9 36 66 066

Essen und Trinken in Auckland:

AMANO – stylischer Laden und gute Küche – nicht ganz günstig – auch zum Frühstück eine tolle Location – mit eigener Bäckerei – 106-108 Quay Street – 1. Etage – Tel. +64 9 394 14 16

Ela Cuisine – sehr gute indische Küche – 39 to 41 Elliot Street im Elliot Stables – Tel. +64 9 379 27 10 – geöffnet täglich 11.45 – 14.45 und 17.00 – 21.30 Uhr

Federal Delicatessen – Absolut toller Laden mit lecker Essen – auch sehr gut zum Frühstücken – 86 Federal Street – Tel. +64 9 363 71 84

Cassia Restaurant – Fantastische indische Küche – No. 5 Fort Lane – +64 9 379 97 02

Café Midnight Express – Mediterrane und türkische Küche – empfehlenswert – 59 Victoria Street West – gegenüber von Sky City – Tel. +64 9 303 03 12

Wildfire – in der brasilianischen Churrascaria kommen vor allem Fleischliebhaber auf ihre Kosten – hier gibt es super gegrilltes Fleisch vom Spieß – mit Außenterrasse – Shed 22, Princes Wharf – Tel. +64 9 353 75 95

Elliott Stables – Im Elliott Stables gibt es mehrere Restaurants mit unterschiedlichen Richtungen – Man setzt sich an einen der Tische und kann dann beim Restaurant seiner Wahl bestellen – mexikanisch, asiatisch, Burger, italienisch, indisch usw. – interessantes Konzept – 39 Elliott Street – Reservierung unter bookings@elliottstables.co.nz

Einkaufen in Auckland:

Die Queen Street ist die Haupteinkaufsstraße in Auckland. Hier gibt es viele Geschäfte, Restaurants, Pubs und Cafés.

Im Viertel Newmarket gibt es auch schöne Boutiquen und Geschäfte. Nach einem anstregenden Shopping-Tag kann man in einem der über 100 Cafés, Bars und Restaurants den Tag ausklingen lassen.

La Cigale French Market – ausgezeichnter Markt, auch mit regionalen Spezialitäten – 69 St Georges Bay Road – Sa. 08.00 – 13.30 und So. 09.00 – 13.30 Uhr

Pukeko Bakery – etwas außerhalb von Auckland im Vorort Browns Bay gibt es diese Bäckerei, die Ihre Produkte noch in Handarbeit herstellt – 48 Anzac Road

Lothlorien Winery – etwa 60 km nördlich von Auckland in Warkworth gibt es dieses Bio-Weingut – den Wein kann man direkt vor Ort kaufen – 1227 Ahuroa Road RD1 –  Warkworth

Auckland mit dem Fahrrad:

Wenn man Auckland mit dem Fahrrad erkunden möchte, listen wir nachfolgend einige Fahrradverleih Firmen auf.

Cycle Auckland – nicht ganz billig – 66B Rukutai St, Mission Bay – Tel. +64 21 03 45 897

Adventure Capital – Hier gibt es Fahrräder ab 40,00 NZD am Tag (ca. 26 €) – 23 Commerce Street

nextbike – Bevor man sich ein Fahrrad mietet, muss man sich online registrieren – mehrere Stationen in Auckland

u.a.

Sehenswertes in Auckland & Reisetipps:

Um sich in Auckland zurechtzufinden empfehlen wir das App „maps.me“. Hier kann man im Vorfeld der Reise das benötigte Kartenmaterial runterladen und dann im Land offline navigieren. Gerade im Ausland, wenn man nicht immer eine Internetverbindung hat, ist das sehr praktisch.

Auckland - Westhaven Marina and Skyline - Neuseeland
Westhaven Marina, Auckland © ATEED Auckland Tourism – Chris McLennan
Auckland - Waitemata Harbour Auckland - Neuseeland
Waitemata Harbour Auckland
via ATEED Auckland Tourism – Todd Eyre

– Sky Tower

Der 328 Meter hohe Sky Tower ist ein Wahrzeichen Aucklands. In 220 Metern Höhe ist eine Aussichtsplattform auf die man mit einem Aufzug hoch fahren kann. Von dort oben hat man einen tollen 360 Grad Rundumblick auf Auckland.

Auckland - Sky Tower - Neuseeland
Sky Tower Auckland © ATEED Auckland Tourism – AJ Hackett Bungy New Zealand

Die Öffnungszeiten sind:

Mai – Oktober täglich von 09.00 – 22.00 Uhr (letzter Eintritt um 21.30 Uhr)
November – April So. – Do. von 08.30 – 22.30 Uhr und Fr. + Sa. von 08.30 – 23.30 Uhr. (letzter Einlass jeweils 30 Minuten vor Schließung)

Der Eintritt kostet für Erwachsene 29,00 NZD (ca. 19,00 €)

Weitere Informationen bekommt man hier.

Wagemutigere können auch den SkyJump oder den SkyWalk wagen und sich aus 192 Metern mit bis zu 85 km/h in die Tiefe stürzen.

Auckland - SkyWalk auf dem Sky Tower Auckland - Neuseeland
SkyWalk auf dem Sky Tower Auckland
© ATEED Auckland Tourism – AJ Hackett Bungy New Zealand

– Auckland Museum

Das Auckland Museum informiert über die Geschichte, die Menschen und das Land Neuseeland.

Auckland - Auckland Museum - Neuseeland
Auckland Museum © ATEED Auckland Tourism – Chris McLennan

Das Museum hat von Mo. – Sa. von 10.00 – 17.00 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet 25,00 NZD (ca. 16,20 €). Die Adresse lautet: The Auckland Domain, Parnell. Man erreicht das Museum in einem 30 minütigen Spaziergang vom Zentrum oder man fährt mit dem LINK Bus bis zur Haltestelle Parnell Road.

Die Internetseite des Auckland War Memorial Museums findet man hier.

– Strände & Baden in Auckland

Wenn man in Auckland mit dem eigenen Auto unterwegs ist, erreicht man in nur 10 Minuten Fahrt schöne weiße Strände, die zum Baden einladen. Einen Strand findet man z.B. in der Mission Bay oder in St. Heliers.

Wenn man in Downtown Auckland die Fähre nach Devonport nimmt, gibt es in dem kleinen Ort auch Sandstrände zu entdecken. Die Fullers Devonport Ferry fährt z. B. nach Devonport.

Wenn man über die Harbour Bridge fährt kommt ein weiterer weißer Sandstrand, der Takapuna Beach.

– Auckland Art Gallery – Toi o Tāmaki

Die Auckland Art Gallery ist eine Kunstgalerie in Auckland mit über 15.000 Werken. Ausgestellt werden überwiegend Werke von neuseeländischen und europäischen Künstlern aus verschiedenen Epochen.

Die Galerie ist täglich von 10.00 – 17.00 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Die Adresse lautet: Cnr Kitchener and Wellesley Streets

Weitere Website der Auckland Art Gallery findet man hier.

– Wynyard Quarter & Auckland Fish Market

Das „Wynyard Quarter“ ist eine Uferpromenade mit Restaurants, Märkten und eine Outdoor-Kino. Hier gibt es auch den Fischmarkt. Geöffnet täglich von 07.30 – 18.00 Uhr. Die Adresse lautet: 22-32 Jellicoe Street, Freemans Bay

Jeden ersten Sonntag im Monat gibt es den Sunday Funday von 12.00 – 16.00 Uhr. Im Sommer findet der Nachtmarkt von 17.00 – 21.00 Uhr statt.

– New Zealand Maritime Museum

Das New Zealand Maritime Museum befindet sich am Hobson Wharf und widmet sich der maritimen Geschichte Neuseelands. Von den ersten polynesischen Entdeckern bis zu den neuseeländischen Segelerfolgen im America’s Cup der Gegenwart.

Die Adresse des Museums lautet: 151 Third Street. Der Eintritt kostet für Erwachsene 25 USD (ca. 23,60 €).

Die Öffnungszeiten sind täglich von 10.00 – 17.00 Uhr (letzter Einlass um 16.00 Uhr). Der Eintritt kostet für Erwachsene 20,00 NZD (ca. 13,00 €), für Studenten 17,00 NZD (ca. 11,00 €).

Die Adresse lautet: Corner Quay and Hobson Streets

Weitere Informationen bekommt man hier.

– Mount Eden

Von dem Vulkankegel Mount Eden hat man einen atemberaubenden Ausblick auf ganz Auckland. Wenn einem der Aufstieg zu anstrengend ist, kann man auch den Bus Nr. 277 von der Britomart Station nehmen. Die letzten Meter müssen allerdings zu Fuß zurück gelegt werden. Die Aussicht entschädigt aber für die Anstrengung.

– Cornwall Park

Der Cornwall Park ist ein schöner englischer Park etwas außerhalb von Auckland. Von dem Park aus hat man auch eine tolle Aussicht auf die Stadt. Von Auckland aus fährt z. B. der Bus Nr. 392. Der Park hat von 07.00 – derzeit 20.00 Uhr geöffnet. Am Eingang des Parks gibt es ein Schild auf dem steht wie lange der Park geöffnet hat.

Adresse: Eingang in der Greenlane Rd, der Manukau Road oder der Campbell Road

Die Website des Parks findet man hier.

– Ausflüge in die Umgebung

– Tiritiri Matangi Island

Die Insel befindet sich ca. 30 km nordöstlich von Auckland. Die Insel ist ein frei zugängiges Naturschutzgebiet mit seltenen neuseeländischen Tieren und Pflanzen. Die Natur auf der Insel ist wirklich wunderschön.

Von Auckland aus fahren, vom Pier 4 (139 Quay Street), die 360 Discovery Fähren auf die Insel. Die Fähre kann man online buchen. Die Hin- und Rückfahrt kostet stolze 70,00 NZD (ca. 45 €). Die Fahrt dauert ca. 1 Stunde und 15 Minuten. In Auckland fahren die Fähren um 09.00 Uhr ab. Die Rückfahrt von Tiritiri Matangi Island startet um 15.30 Uhr.

Weitere Informationen findet man hier.

– Rangitoto Island

Ein weiterer lohnenswerter Tagesausflug von Auckland ist auf die wunderschöne Insel Rangitoto Island. Folgende Anbieter bieten Touren zu der Insel an:

Auckland - Rangitoto Island © ATEED Auckland Tourism - Todd Eyre
Rangitoto Island © ATEED Auckland Tourism – Todd Eyre

360 Discovery, Abalone Cruises, Auckland Sea Shuttle, Belaire Ferries, Birdwing Fishing Charters, Hauraki Express u.a.

Mit dem Flugzeug nach Auckland:

Aufgrund der großen Distanz von Europa nach Auckland gibt es keine Direktverbindungen. Die Flüge nach Neuseeland finden immer mit Zwischenlandung statt. Meistens finden diese in Asien oder in Amerika statt.

Von Deutschland aus:

Keine Direktverbindungen

Von Österreich aus:

Keine Direktverbindungen

Von der Schweiz aus:

Keine Direktverbindungen

Außerdem wird Auckland von folgenden Airlines und von folgenden Städten aus direkt angeflogen:

AirAsia von/nach Gold CoastKuala Lumpur

Air China von/nach Peking

Air New Zealand von/nach ApiaBrisbane, CairnsChristchurchDunedinHongkong, Honolulu, HoustonLos Angeles, Melbourne, Nadi, PerthRarotongaSan Francisco, ShanghaiSingapur, Sydney, TongatapuTokioVancouverWellington

Air Tahiti Nui von/nach Papeete

American Airlines von/nach Los Angeles

Cathay Pacific von/nach Hongkong

China Airlines von/nach Sydney

China Eastern von/nach Shanghai

China Southern von/nach Guangzhou

Emirates von/nach BrisbaneDubai, MelbourneSydney

Fiji Airways von/nach Nadi

Hawaiian Airlines von/nach Honolulu

Hong Kong Airlines von/nach Hongkong

Jetstar von/nach ChristchurchDunedin, Gold CoastMelbourne, RarotongaSydney, Wellington

Korean Air von/nach Seoul

LATAM von/nach Santiago de ChileSydney

Malaysia Airlines von/nach Kuala Lumpur

Philippine Airlines von/nach Cairns

Qantas von/nach BrisbaneMelbourneSydney

Qatar Airways von Doha

Singapore Airlines von/nach Singapur

Tianjin Airlines von/nach Chongqing

United Airlines von/nach San Francisco

Virgin Australia von/nach ApiaBrisbane, Gold CoastMelbourneRarotongaSydney, Tongatapu

 

Copyright Beitragsbild/Image Head: © HeliHead / Shutterstock.com

Alle Angaben auf der Seite ohne Gewähr.